Logo
Home Kontakt Impressum
Über uns
Philosophie
Leistungen
Begleitende Kinesiologie
Körperarbeit
Qi Gong
Seminare
Seminare

Seminare
Wegen des kürzlichen Umzugs nach Farchant  bitten wir Sie um persönliche
Nachfrage nach Seminaren. Einen Überblick über mögliche Seminare geben
die
Seminare des Vergangenen Jahres.

Einige Seminare und Vorträge sind im Programm der VHS Garmisch-Parten-
kirchen zu finden.

 Begleitende Kinesiologie                        (Kursbeschreibung siehe unten)
 Nr
 Seminar  Datum  Zeit  Beitrag
 K1  Kieferentspannung  Fr  14.01.11
 Fr  22.07.11
17:30-21:00
17:30-21:00
*59,-- €
*59,-- 
 K2
 Tools of the Trade  Fr  15.01.11
 Sa 16.01.11
14:30-21:00
0
9:30-18:00
190,-- €
 K3
 Basic One Brain

 Fr 11.01.11
 Sa 12.01.11
 So 13.01.11

14:00-21:00
09:30-18:00
09:30-18:00
280,-- € 
 K4
 Under the Code  Fr 08.04.11
 Sa 09.04.11
 So 10.04.11
14:00-21:00
09:30-18:00 09:30-18:00
280,-- € 
 K5  Ohne Stress erfolgreich im  Sport  Fr 17.06.11  18:00-21:00  40,-- € 
 K6  Kinesiologische  „Haus-Apotheke“  Mi 27.07.11  18:00-20:00  25,-- € 
K7
 Lernhilfe
 (Pädagogische Kinesiologie)
 Fr 24.09.11
 19:00-21:00    25.-- € 
 K8 Bioenergetisches „Face-Lifting“  Fr 28.01.11  18:00-21:00  40.-- € 
 
 Elektrobiologie                                    (Kursbeschreibung siehe unten)
 Nr
 Seminar
 Datum
 Zeit
 Beitrag
 E1
 Der "gesunde" Schlafplatz
 Mo 14.01.10 
18:00-21:00  40,-- € 
 E2  Was ist Elektrosmog?  Mo 12.09.11 19:00-21:00  25,-- € 
 
 Qi Gong                                                (Kursbeschreibung siehe unten)
 Nr
 Seminar
 Datum
 Zeit
 Beitrag
 Q1
 Taiji Qi Gong
 Di fortlaufend
 18:00-19:30   11,50 € 
 Q3  Abnehmen durch Qi Gong  Sa 29.01.11
 Sa 10.09.11
 Sa 17.12.11
 14:00-17:00
 14:00-17:00
 14:00-17:00
 40,-- €  40,-- €
 40,-- €
 Q2  
Chinesische Selbstmassagen 
Sa 04.06.11
So 18.12.11
14:00-17:00
14:00-17:00 
40,-- €
40,-- € 
 Q4   Ein Tag für die Wirbelsäule  So 05.06.11
 Sa 26.11.11
  9:30-17:00
 9:30-17:00 
  85,-- €
 
85,-- € 

*
**
Beitrag incl. 9,90 € für das Originalskript
Termin steht noch nicht fest bzw. auf Anfrage
  
 Seminarbeschreibungen
Nr Beschreibung
K1 Kieferentspannung
RESET: Balancierter Kiefer – Balancierter Körper
Die Kiefergelenke sind mit dem ganzen Körper verbunden. Verspannungen in der Kiefermuskulatur, die praktisch bei jedem vorliegen, können daher weit reichende Auswirkungen auf die gesamte Muskulatur und das Nervensystem haben. Ursachen können u.A. Zahnregulierungen, Zahnbehandlungen, Unfälle, Dauerstress, Wechselwirkungen mit anderen Körperzonen (z.B. Becken) sein, da sie in das energetische Gesamtgefüge eingreifen. Dies kann sich in Problemen wie Kopfschmerzen, Ohrgeräusche, Zähneknirschen, Zahnprobleme, Hals- und Nackenverspannungen sowie Wirbelsäulenprobleme äußern. Auch der Hörsinn und das Sehvermögen können betroffen sein.
Im Kurs lernen Sie mit RESET, einer kinesiologischen Methode, verspannte Kiefermuskeln durch sanfte Berührung auszugleichen, um diese Methode bei sich oder anderen anzuwenden. Neben positiven Impulsen auf die vorgenannten Bereiche kann sich auch der gespeicherte Stress lösen.

K2 Tools of the Trade
Mit Tools of the Trade steigen Sie in die Kursreihe von Three in One Concepts ein. Mit dieser Methode ist es möglich, mit Klienten oder im Rahmen der Familie zu arbeiten.
Sie erlernen den Stresstest, der die stressbelasteten Situationen aufzeigt. Das Verhaltensbarometer verdeutlicht, wie wir uns in diesen Situationen verhalten. Um die Ursachen des gegenwärtigen Verhaltens zu erkennen, findet die Altersrezession Anwendung. In Verbindung mit verschiedenen Stressabbautechniken ist es Ihnen möglich, den Stress zu reduzieren. Damit können neue Entscheidungen getroffen werden sowie ungenutzte Fähigkeiten entwickelt werden.
K3 Basic One Brain
Voraussetzung: Tools of the Trade.
Alles, was uns im Leben neu begegnet oder Fähigkeiten, die wir entwickeln möchten, ist mit einem Lernprozess verbunden.
Grundvoraussetzung für die Weiterentwicklung ist das stressfreie Arbeiten unserer Augen und Ohren. Weitere Fertigkeiten sind Lesen und Schreiben, Verständnis, die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften usw.
Um vorhandenen Blockaden zu erkennen, lernen Sie Fingermodes und weitere Stressabbautechniken, die Sie auch für sich selbst zur Eigenbalance anwenden können.
  K4 Under the Code
Voraussetzung: Basic One Brain.
Bestandteil des  Kurses sind  22 Struktur-Funktionen. Dabei handelt es sich um unterschiedliche Ausdrucksformen unseres Gesichts oder Körper. Sie zeigen, wie wir denken, fühlen und handeln oder welche Erwartungshaltungen wir haben.
Seine eigenen Struktur-Funktionen und die unserer Mitmenschen zu erkennen und verstehen ist ein wesentlicher Schritt zu einem bes- seren Umgang miteinander. Blockierte Funktionen werden erkannt und balanciert. Die Wirkungen sind ein gesteigertes Selbstvertrauen und die Aktivierung verleugneter Fähigkeiten.
K5 Ohne Stress erfolgreich im Sport
Der sportliche Erfolg hängt von vielen Faktoren ab. Stress ist der größte Leistungskiller. Ängste und negative Glaubensmuster beeinträchtigen die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit. Trotz intensiven Trainings sind Trainingsergebnisse dann unter Wettkampfbedingungen oft nicht erreichbar. Misserfolg und Frust statt Erfolg und Freude am Sport sind die Folgen.
Im Workshop lernen Sie Ihre Stressoren zu erkennen. Spezielle Übungen aus der Kinesiologie wirken auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene. Sie balancieren den Stress und stärken die Motivation. Die Übungen sind auch geeignet, Bewegungsabläufe und die Körperkoordination zu optimieren. Der Energiefluss im Körper und die Gehirntätigkeit werden angeregt, so dass wir unser volles Potenzial ausschöpfen können.  Dann macht Sport wieder wirklich Spaß und der Erfolg stellt sich wie von selbst ein.
Dieser Workshop wendet sich an alle, die Sport in der Freizeit oder als Leistungsport betreiben.
K6 Kinesiologische „Hausapotheke“
Die Angewandte Kinesiologie bietet eine Fülle von mentalen, emotionalen und körperlichen Methoden, die auch für Laien geeignet sind. Ziel des Kurses ist das Erlernen einfacher, aber wirkungsvoller Techniken, die Sie für sich und Ihre Familie für die kleinen Notfälle des Lebens nutzen können. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten: Lernprobleme, Ausgleich bei aktuellem oder vergangenem Stress oder zur Vorbereitung auf schwierige Situationen wie Gespräche oder Prüfungen usw. 
K7
Lernhilfe (Pädagogische Kinesiologie)
Um zu lernen sind viele Fähigkeiten als Voraussetzung erforderlich, wie z.B. die Feinmotorik, die Augen-Handkoordination, Verständnis für Gelesenes oder Gehörtes usw. Leistungsdruck und Stress treten bei Schulkindern häufig schon sehr schnell auf und blockieren die vorgenannten Fähigkeiten. Im Workshop werden wirkungsvolle Übungen zur Selbsthilfe vermittelt.
K8 Bioenergetisches „Face-Lifting“
Sorgen und Stress stehen uns manchmal buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Man wirkt abgespannt und Falten graben sich nach und nach ein. Darüber hinaus ist unser Gesicht Ausdruck des allgemeinen gesundheitlichen Befindens, da sich der ganze Körper und die Organe im Gesicht widerspiegeln. Ob wir wollen oder nicht, unsere Umwelt reagiert darauf, insbesondere im Geschäftsleben.
Energetisch betrachtet verlaufen im Kopfbereich verschiedene Leitbahnen (Meridiane), die mit den Organen und Körperzonen in Verbindung stehen. Kommt der Energiefluss ins stocken, wirkt sich das auf unser Gesicht und die Sinneswahrnehmung aus.
Mit sanften Berührungen und Selbstmassagen gelingt es, die Energie wieder ins Fließen zu bringen. Das Gesicht wird vitalisiert und wirkt frischer.
Neben einer allgemeinen Entspannung können sich auch belastende Emotionen lösen. Sie haben es in Ihren Händen: Eine Wohltat für Leib und Seele.

Q1 Taiji Qi Gong
Bei Taiji Qi Gong handelt es sich um Übungen in Bewegung mit vilefachen positiven Auswirkungen:
  • Förderung des Energieflusses
  • Steigerung der Körperkordination
  • Harmonisierung von Atmung und Bewegung
  • Lockerung der Muskulatur
Die Übungen sind leicht zu erlernen und sind daher auch für Anfänger geeignet.
Q2 Chinesische Selbstmassagen
Im Qi Gong gibt es Übungen zur Anregung des Energieflusses, die auf Selbstmassagen basieren. Dazu werden sanfte Klopftechniken mit locker geballter Faust oder mit flacher Hand eingesetzt. Bei anderen Übungen wird der Körper ohne weiteren Druck mit der Hand ausgestrichen. Die Übungen umfassen den ganzen Körper inklusive der inneren Organe und Sinnesorgane. Dadurch werden der Energiefluss und die Durchblutung angeregt sowie energetische Blockaden gelöst. Die Entgiftung und Entschlackung und sogar die Fettverbrennung werden angeregt, das allgemeine Wohlbefinden wird gesteigert.
Q3 Abnehmen mit Qi Gong
Häufig bleiben Diäten und dergleichen hinsichtlich einer Reduzierung des Gewichts erfolglos. Qi Gong bietet Übungen, die an unterschiedlichen Punkten ansetzen: Sie regen die Fettverbrennung an und heben die Stimmung, beeinflussen das Hormonsystem sowie das Hungergefühl. In Verbindung mit kinesiologischen Übungen zur Stärkung des Willens erlernen Sie wirkungsvolle Möglichkeiten, nachhaltig Erfolg in Ihren Bemühungen zu erzielen.
Q4 Ein Tag für die Wirbelsäule
Ein Seminar für alle, die ihre Wirbelsäule wirkungsvoll unterstützen möchten!

Blockaden in der Wirbelsäule wirken sich aufgrund des Nervensystems auf den ganzen Körper sowie auf die Sinneswahrnehmung aus. Umgekehrt wirken sich Blockaden in anderen Gelenken, z.B. in den Hüftgelenken, auf die Wirbelsäule aus.
Eine Lockerung der Muskulatur alleine reicht erfahrungsgemäß oft nicht aus, um wesentliche Fortschritte zu erzielen. Ursachen können u.a. Fehlhaltungen oder ungünstige Bewegungsmuster sein, die es aufzulösen gilt.
Übungen aus dem Chan Mi Qi Gong und anderen Systemen sind speziell auf die Wirbelsäule abgestimmt. Sie lösen energetische Blockaden, entspannen die Muskulatur und fördern die Mobilität der Wirbelsäule und anderer Gelenke. Darüber hinaus lassen sie Defizite des Bewegungsapparates erkennen und schulen zugleich wirbelsäulengerechte Bewegungsmuster.
Stress ist ein weiterer Grund, der eine positive Veränderung verhindert. Mit einfachen Techniken gelingt es, den Haltungsstress zu reduzieren, um so dauerhaft eine neue Körperhaltung einzunehmen.

E1 Der "gesunde" Schlafplatz
In unserem täglichen Leben sind wir einer Vielzahl von Einflüssen ausgesetzt. Natürliche Strahlen verursacht durch sog. Wasseradern und geologische Anomalien gab es schon immer. Die zunehmende Technisierung bringt es mit sich, dass mehr und mehr künstlich erzeugte Strahlungsquellen hinzukommen. Wie werden diese Einflüsse aus Sicht der Baubiologie und Radiästhesie beurteilt und wie kann man insbesondere die Situation am Schlafplatz verbessern?


Für Fragen zu den Seminaren stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung: Tel: 0049/(0)8654-62434

Seminare
Das Institut führt Seminare im Raum Garmisch-Partenkirchen und im Großraum München durch. Weitere Termine und Veranstalter auf Anfrage.